Gebäudethermografie

Mithilfe der Thermografie können Temperaturverteilungen an Objekten bildlich dargestellt werden.

Dadurch lassen sich an Gebäuden Wärmeverluste/-brücken bildhaft darstellen. Ursache für solche Probleme können Wärmedämmfehler, Luftundichtigkeiten und Ähnliches sein.

Um verwertbare Ergebnisse bei einer Thermografie zu erzielen, müssen bestimmte Voraussetzungen vorliegen und eingehalten werden, da ansonsten keine verwertbaren Messergebnisse erzielt werden können.

Normales Bild (links) und zum Vergleich das Bild einer Thermografie (rechts).

 

Einige dieser Voraussetzungen sind:

  • Differenz von Außen- und Raumtemperatur von mind. 10K (Kelvin)
  • Trockene Witterung und ruhige Windverhältnisse
  • Gleichmäßige Raumtemperaturen
  • Aufnahmezeiten je nach Witterung in den frühen Morgen- oder Abendstunden

Empfohlen wird immer eine Kombination aus einer Innen- und Außenthermografie.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot um Thermografieaufnahmen Ihres Gebäudes zu erstellen.