Fördermittelberatung

Das Bafa und die Kfw-Bank bieten für energetische Sanierungen verschiedene Fördermittel an.

Zum Beispiel bietet das Bafa ein Programm für die Heizungsoptimierung an. Ersatz von Umwälzpumpen oder ein hydraulischer Abgleich wird mit bis zu 30% der Nettoinvestitionskosten bezuschusst. Weiterhin werden Heizungsanlagen auf Basis erneuerbarer Energien (z.B. Biomasse, Solarthermie, Wärmepumpen) gefördert.

Die KfW-Bank bietet Förderprodukte sowohl im Bereich der Bestandsgebäude, wie auch im Bereich von Neubauten. Wählen kann man häufig zwischen Kreditvarianten mit Tilgungszuschuss, oder direkten Investitionszuschüssen.

Wenn Sie ihr Gebäude sanieren möchten, sprechen Sie uns an und wir suchen gemeinsam das passende Förderprogramm für Ihre Bedürfnisse aus.